www.larsbrueggemann.de
Der Bahnhof
Hamburg-Altona (Teil 4)
Sonderzüge
Vorige Bahnhöfe:
Bahrenfeld
und
Diebsteich
und
Ottensen

Übersicht der Fotos

Bahnhof Altona Teil 1
Bahnhof Altona Teil 2

Busbahnhof Altona
Nächste Bahnhöfe:
Königstraße
und
Kreuzweg
Holstenstraße





































Die TRI (Train Rental GmbH) E10 1309 fährt am 18. April 2018 mit einem AKE-Sonderzug nach Westerland auf Sylt in den Bahnhof Hamburg-Altona ein. Diese Lok wurde 1963 von Kraus-Maffei mit der Fabriknummer 19014 an die Deutsche Bundesbahn geliefert.

Digi Foto: IMG_7983.JPG
Digi Fotos: 0295
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Diese Seite ist ein Teil einer Online-Foto-Sammlung ähnlich einem Bildband, Sie können sich hier von Bahnhof zu Bahnhof durchklicken. Vielleicht suchen Sie aber Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel? Schreiben Sie mir!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Dieses Angebot richtet sich nicht an bildersammelnde Eisenbahnfreunde zur kostenlosen Zusendung (für "private Zwecke").

zurück zur:
Startseite

Lars Brüggemann, Hamburg

Sonderzüge im Dritten Altonaer "Haupt"bahnhof

Der Bahnhof Altona ist schon für Eisenbahnfreude beliebt um hier Sonderzüge zu fotografieren. Das Bereitstellen oder Aussetzen und die langen Standzeiten im Kopfbahnhof bieten viele und lange Fotografiermöglichkeiten. Aber auch für Ausstellungszüge, Züge für Pressetermine oder als Abfahrtsort für Sonderzüge.

Zwei Loks der Baureihe 110 im Bahnhof Hamburg-Altona

Die Loks 110 428-0 und E 10 1309 räumen am 18. April 2018 im Bahnhof Hamburg-Altona ab, sie waren kurz zuvor mit TEE-Sonderzügen von AKE in Hamburg-Altona angekommen. Die 110 428-0 ist von TRI (Train Rental GmbH) wurde 1966 von Krauss-Maffei mit der Fabriknummer 19203 an die Deutsche Bundesbahn geliefert.

Digi Foto: IMG_8135.JPG
Digi Fotos: 0295
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Online Reiseführer für die Reise nach Hamburg - Klicken Sie hier!

Klicken Sie oben auf den Trennbalken für einen Online-Hamburg-Reiseführer

Ein DB Triebwagen der Baureihe 614 im Bahnhof Hamburg-Altona



































Bahnsteiggeknipse mit Histogramm in einer Richtung: Der 614 073-5 und hinten der 614 074-3, der Mittelwagen ein 934 in klassischer Braunschweiger Farbgebung am 17. August 1986 als Sonderzug im Bahnhof Hamburg-Altona. Im Hintergrund das "Bahnhofsgebäude" welches seinerzeit noch den Kaufhof beherbergte und so auch noch bis heute Kaufbahnhof genannt wird. Das war damals schon eine Abwechslung zwischen den sonst einheitlichen Zügen in Hamburg-Altona.

F: t28-1986
FP3
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

DB Baureihe 194 im Bahnhof Hamburg-Altona

Am 10. September 2005 kam die 194 158 mit einem Sonderzug nach Hamburg-Altona. Der Zug war zwar farblich einheitlich aber sehr bunt zusammengewürftelt, beispielweise humorlose Eisenbahnfreunde würden hier auch von einem Zirkuszug sprechen. Die Lok 194 158 wurde im Januar 1945 von AEG mit der Fabriknummer 5865 an die Deutsche Reichsbahn geliefert, gebaut wurde sie aber 1944. Als Kriegselektrolokomotive (KEL) hatte sie dann aber nicht mehr lange gedient, am 8. Mai 1945 war der Zweite Weltkrieg vorbei. Bis 1988 war die Lok bei der Deutschen Bundesbahn im Einsatz.

Dia 10.059-1
FP8
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

DB Baureihe 103 im Bahnhof Hamburg-Altona

Die 103 235-8 mit einem Museums-IC im Bahnhof Hamburg-Altona am 12. September 2010.

Digi Foto: IMGP2505.JPG
Digi Fotos: 0204
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Die DB Baureihe 240 im Bahnhof Hamburg-Altona





































Die 240 001-8 am 7. November 1992 mit dem D 2235 im Bahnhof Hamburg-Altona. Die Lok wurde 1989 von MaK als DE 1024 mit der Fabriknummer 3002 gefertigt.

Foto: f44-t10-1992
FP8
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Die Tomatensuppen 111 111-1 in Hamburg-Altona

Die Bundesbahn-E-Lok 111 111-1 mit ihrer schönen Loknummer war ursprünglich eine S-Bahn-Lok. Sie wurde 1978 von Krauss Maffei mit der Fabriknummer 19843 an die Deutsche Bundesbahn geliefert. Man erkennt es an der Farbgebung in weiss mit oranger Bauchbinde, dies war die Farbgebung der Rhein Ruhr S-Bahn. Die ursprüngliche Schnellzuglok mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 Km/h war von Beginn an für den S-Bahn-Verkehr übermotorisiert. Nach der Wende in der DDR wurden diese Loks von der DDR-Reichsbahn-Universallok der Baureihe 143 abgelöst. Die Farbgebung gab dieser Lok auch den Spitznamen: "Tomatensuppen Hundertelf". Später bekam die Lok die rote DB-Farbgebung. Mit der Beschaffung von Neubaufahrzeugen wurde diese Lok für die "moderne" DB AG unnötig. Nun ist sie bei DB Gebrauchtzug im Angebot zur Miete oder zum Kauf. Eine schöne Marketingidee war dann gewesen einige Loks von DB Gebrauchtzug in alten und auch besonderen Farbgebungen zu lackieren. So werden Eisenbahnfreunde die diese Loks fotografieren zum direkten Werbeverbreiter. Hier ist sie am 24. März 2022 im Sonderzugeinsatz vor einem AKE-Sonderzug von Hamburg-Altona nach Köln Hbf, hier beim Lokwechsel in Hamburg-Altona. Aus Westerland kam der Zug mit der 218 460.

Digi Foto: IMG_0853.JPG
Digi Fotos: 0342
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Online Reiseführer für die Reise nach Hamburg - Klicken Sie hier!

Klicken Sie oben auf den Trennbalken für einen Online-Hamburg-Reiseführer

Vorige Bahnhöfe:
Bahrenfeld
und
Diebsteich
und
Ottensen

Nächste Bahnhöfe:
Königstraße
und
Kreuzweg
Holstenstraße
Danke für Ihren Besuch!
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Bücher und Bildbände - Kontakt - Startseite -
Fotoladen - Fotos zum bestellen für Eisenbahnfreunde - larsbrueggemann.de 2.0 auf Facebook